MENU
Deutsche Muskelschwund-Hilfe Fotografin Hamburg

Leinwand für die Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V.

Die Sonderspenden-Aktion geht in die 2. Runde. Im letzten Jahr habe ich bereits eine Leinwand versteigert, deren Erlöß in Höhe von 55,00 Euro von mir als Spende an die Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V. übersendet wurde. Können wir diese Summe in diesem Jahr toppen?

Eine Leinwand gegen eine Spende für die Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V.

Erlös: 50,00 Euro

Durch betterplace.org und die HASPA wurde der Betrag verdoppelt auf 100,00 Euro. Danke!

Der ein oder andere weiß bereits, dass ich die Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V. aktiv unterstütze und gerne die Werbetrommel für diesen so wichtigen Verein rühre. Mein Beitrag zum Jahresende ist, wie in den vergangenen Jahren, die Spende einer Leinwand. Auf dem früher stattgefundenem Ball Papillon konnten Spenden durch Lose bei der Tombola gewonnen werden. Da meine Leinwand im letzten Jahr nicht gezogen wurde und ich sie zurück erhielt, entstand daraus spontan die Idee, diese zu versteigern. So konnte sogar mehr Geld erzielt werden als durch ein Los.
Dieses Jahr möchte ich diese Aktion ohne Umweg wiederholen und versteigere daher wieder eine Leinwand mit einem von mir fotografierten Bild.

Das Motiv zeigt die HHLA, die Hamburger Hafen und Logistik AG, in der denkmalgeschützten Speicherstadt in Hamburg. Die HHLA wird auch das Rathaus der Speicherstadt genannt, welche seit 2015 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.
An einem typisch Hamburger Herbsttag in schönsten Grau der Stadt entstand diese Aufnahme, die durch ihre schwarz-weiß Entwicklung den Betrachter nicht mit Farben ablenkt sondern ins Geschehen des Bildes hinein zieht und ihn immer neue Details entdecken lässt. Eine Straßenszene, wie wir sie jeden Tag in Hamburg sehen können, und doch vergangen und immer wieder neu.

Leinwand
80 x 60 cm
gespannt auf 2 cm dickem Holzrahmen

Teilnahmebedingungen:
Teilnehmen darf jeder über 18 Jahre. Ich bitte nur um ernstgemeinte Gebote, die nach der Verlosung umgesetzt werden können. Gebote können mir per Nachricht zugesand werden. Das Mindestgebot sind 20,00 Euro. Ich werde das aktuelle Gebot regelmäßig oben in diesem Beitrag aktualisieren. Das Bild muss vom Ersteigerer hier in Hamburg selbst abgeholt oder der Versand selbst übernommen werden. Der gesamte Erlös für die Leinwand geht an die Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V.
Die Versteigerung beginnt am 01.11.2018 und endet am 30.11.2018, 19:00 Uhr.

Informationen über die Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V. (DMH) findet ihr auf deren Seite: www.muskelschwund.de. Dort findet ihr zudem ein Spendenkonto. Jede Spende hilft und ist herzlich willkommen, auch ohne Versteigerung.

Ebenso hilfreich ist es, diesen Beitrag zu teilen. Darum möchte ich euch alle bitten, auch wenn ihr nicht an der Versteigerung teilnehmt.

Vielen Dank!!

ZURÜCK